Allgemein:

Startseite

Impressum

Kontakt

Datenschutz

(zur Vergrößerung Mauszeiger über das Bild bewegen)

Amerikanische Schabe (Periplaneta americana)

  MORPHOLOGIE:
28-38mm, rotbraun,
ENTWICKLUNG:
Anzahl der Eier je Eipaket 16-20, Eientwicklung innerhalb von 6-8 Wochen
NAHRUNG:
Allesfresser


Bettwanze (Cimex lectularius)

  MORPHOLOGIE:
rotbraun, behaart, 4 bis 6mm lang, sehr flach
ENTWICKLUNG:
täglich bis zu 10 Eier, Entwicklung ca. 1 bis 2 Monate je nach Temparatur
NAHRUNG:
Blut


(mehr Infos zu Bettwanzen...)

Brotkäfer (Stegobium paniceum)

  MORPHOLOGIE:
1,2 - 4 mm groß, langoval, rostrot bis braun, regelmäßig punktierte Längsstreifen auf den Flügeldecken
ENTWICKLUNG:
Weibchen legt. ca 100 Eier, Gesamtentwicklung 2-3 Monate, Lebenserwartung 1 - 2 Monate
NAHRUNG:
Larve: bevorzugt stärkehaltige Produkte, harte Backwaren, Salzteig
Käfer: keine Nahrungsaufnahme


Deutsche Schabe (Blattella germanica)

  MORPHOLOGIE:
11-14mm, lehmgleb bis braun, Halsschild mit dunklen Längsbändern
ENTWICKLUNG:
Anzahl der Eier je Eipaket 30-40, Gesamtentwicklung innerhalb von etwa 3-4 Monaten
NAHRUNG:
Allesfresser


Flöhe

  Menschen-, Hunde-, Katzen, Vogel-, und Nagerflöhe
2,5 - 3,5 mm, sehr flach, hell- bis dunkelbraun, springen bis zu 30 cm
ENTWICKLUNG:
Gesamtentwicklung 2 Wochen bis 8 Monate
NAHRUNG:
Larve: Haar- und Wollreste, Hautschuppen
Adulte: Blut


Gemeiner Speckkäfer (Dermestes lardarius)

  MORPHOLOGIE:
7 - 9,5 mm, zweifarbige Flügeldecken mit je drei schwarzen Punkten,
ENTWICKLUNG:
Weibchen legt bis zu 150 Eier, Vollständige Entwicklung innerhalb von 1,5 - 5 Monate, max. 2 Generationen pro Jahr
NAHRUNG:
Larve: Aas, Federn, Fleisch, Leder, Trockenobst, Nüsse
Käfer: Aas, Insektenbrut, tote Insekten


Getreidekapuziner (Rhizopertha dominica)

  MORPHOLOGIE:
2-3 mm lang, kastanien-/ dunkelbraun bis schwarz,
ENTWICKLUNG:
Weibchen legen täglich 10 Eier, Gesamtentwicklung innerhalb von 40 Tagen, Entwicklung nur zwischen 22°C und 38°C, Lebensdauer 1 Jahr
NAHRUNG:
Harte, stärke- und proteinhaltige, trockene Nahrung
Larve frißt im Getreidekorn
Käfer frißt am Getreidekorn


Getreideplattkäfer (Oryzaephilus surinamensis)

  MORPHOLOGIE:
2,5 - 4 mm groß, länglich braun, seitlich gezacktes Halsschild
ENTWICKLUNG:
Weibchen legen 200-300 Eier, Gesamtentwicklung in 3 Wochen, Lebenserwartung bis zu drei Jahre
NAHRUNG:
Larve: Getreide, Getreideprodukte, Samen, Gewürze
Käfer: Kohlenhydratreiche Produkte aber auch ölhaltige Lebensmittel (Nüsse, Samen, Kakao)


Hausbockkäfer (Hylotrupes bajulus)

  MORPHOLOGIE:
10 - 15 mm lang, lange, deutlich unterteilte Fühler, weiße Flecken auf den Flügeldecken
ENTWICKLUNG:
Puppenstadium 3 - 4 Wochen, 3 - 5 Wochen als Käfer, Schlupf der Larven nach 2 - 4 Wochen
NAHRUNG:
Larve: trockenes, eiweißhaltiges Nadelholz (Splintholz)
Käfer: keine feste Nahrung


Khaprakäfer (Trogoderma granarium)

  MORPHOLOGIE:
2 - mm lang, oval, dunkelbraun mit verwaschenen gelb- und rotbraunen Querstreifen, nachtaktiv, flugfähig
ENTWICKLUNG:
Weibchen legt ca. 40 bis 50 Eier, Entwicklungsdauer ca. 2 Monate, Lebensdauer ca. 2 Wochen
NAHRUNG:
Larve: Tierische und pflanzliche Nahrung
Käfer: keine bis geringe Nahrungsaufnahme


Korn-, Mais- und Reiskäfer (Sitophilus spec.)

  MORPHOLOGIE:
2,5 - 4,7 mm ohne Rüssel, dunkelbraun bis schwarzglänzend,
ENTWICKLUNG:
Weibchen legt 200 Tage je 1 - 2 Eier, Vollständige Entwicklung innerhalb von 5 Wochen
NAHRUNG:
Ei, Larve, Puppe im Korn, Käfer am Korn und an Teigwaren


Kräuterdieb (Ptinus fur)

  MORPHOLOGIE:
3 mm groß, oval, braun, je 2 weiße Flecken, Käfer kälteunempfindlich
ENTWICKLUNG:
Weibchen legt etwa 30 Eier, Gesamtentwicklung ca. 3-4 Monate, 2 bis 3 Generationen p. a., Lebensdauer bis 10 Monate
NAHRUNG:
Extremer Allesfresser: Holz, getrocknete Pflanzen, Samen, Leder, Süßwaren, Papier, Textilien


Mehlkäfer (Tenebrio molitor)

  MORPHOLOGIE:
15-20 mm lang, braunschwarz, feine Punktstreifen auf den Flügeldecken, flugfähig, dämmerungsaktiv
ENTWICKLUNG:
Weibchen legt 150 bis 200 zwischen Nahrungspartikel, Entwicklungsdauer ca. 1 Jahr
NAHRUNG:
Sehr breites Spektrum, Getreideprodukte


Messingkäfer (Niptus hololeucus)

  MORPHOLOGIE:
5mm groß, messingfarben, behaart, flugunfähig
ENTWICKLUNG:
Ca. 50 Eier pro Weibchen, Gesamtentwicklungsdauer 5-7 Monate, Lebensdauer 6 Monate, Käfer hungerfähig
NAHRUNG:
Organische Produkte wie Heu, Stroh, Samen, Getreide, Backwaren, Felle, Papier, Bücher, Textilien


Orientalische Schabe (Blatta orientalis)

  MORPHOLOGIE:
23-28mm, kastanienbraun bis glänzend schwarz, auch Kakerlake genannt
ENTWICKLUNG:
Anzahl der Eier je Eipaket 16, Eientwicklung ca. 60 Tage
NAHRUNG:
Allesfresser


Pelzkäfer (Attagenus pellio)

  MORPHOLOGIE:
4 bis 6 mm lang, länglich oval, dunkelbraun bis schwarz, in der Mitte der Flügeldecken je ein Punkt aus weißen Haaren
ENTWICKLUNG: Weibchen legen bis zu 100 Eier, Entwicklungsdauer 1 bis 3 Jahre
NAHRUNG:
Larve: Teppiche, Textilien, tote Insekten, Felle, Federn, Wolle, Getreide (kreisrunde Fraßlöcher)
Käfer: Blütenpollen, Nektar

Reismehlkäfer (Tribolium spec.)

  MORPHOLOGIE:
3-4 mm lang, einfarbirg rotbraun, feine Punktreihen und Längsrippen auf den Flügeldecken, flugfähig
ENTWICKLUNG:
Weibchen produzieren 300 - 1.000 Eier, Gesamtentwicklung 3 - 4 Monate, Mehrere Generatioen pro Jahr, Lebensdauer 3 Jahre
NAHRUNG:
Sehr breites Spektrum, Getreide, Mehl, Nüsse, Trockenobst, Tierfutter


Silberfischchen (Lepisma saccharina)

  MORPHOLOGIE/LEBENSWEISE:
Silbergrau, flügellos, 10 - 12 mm lang, 2 große Fühler, lichtscheu
ENTWICKLUNG:
Geschlechtsreife nach mehreren Wochen/ Monaten, Lebenserwartung: bis 3,5 Jahre
NAHRUNG:
Bevorzugt stärke- und zuckerhaltige Nahrung (Tapeten), können Monate ohne Nahrung auskommen


Speisebohnenkäfer (Acanthoscelides obtectus)

  MORPHOLOGIE:
3-5mm groß, gelbgrün bis oliv, mit grauen Längsflecken auf den Flügeldecken, flugfähig
ENTWICKLUNG:
Weibchen legt ca. 50 Eier lose zwischen Bohnen, Larven bohren sich in die Bohnen, bis zu 20 Larven je Bohne, Entwicklung ca. 2-3 Monate, Lebensdauer ca. 2-3 Wochen, lebt auch im Freien
NAHRUNG:
Larve: Nur Hülsenfrüchte
Käfer: Keine Nahrungsaufnahme


Staubläuse (Psocoptera)

  MORPHOLOGIE:
über 5.600 Arten, weiß bis braun, 1 bis 2mm groß, geflügelte & ungeflügelte Formen, auch Holz- oder Bücherlaus gen.
ENTWICKLUNG:
Vermehrung artspezifisch zwischen 60 und 80% rel. Luftf., Larvenentwicklung ab etwa 30% rel. Luftf.
NAHRUNG:
Schimmelrasen, Tapeten, Bücher, Kartonagen, Lebensmittel


Tabakkäfer (Lasioderma serricorne)

  MORPHOLOGIE:
2 - 4 mm groß, langoval, rotbraun, unregelmäßig punktierte Längsstreifen auf den Flügeldecken, fein behaart
ENTWICKLUNG:
Weibchen legt. ca 75 Eier am Substrat ab, 1 - 3 Genrationen pro Jahr, Lebenserwartung bis zu einem Jahr
NAHRUNG:
vorwiegend Tabak, Kräuter, Gewürze, Baumwollsaat, Nüsse, Kakaobohnen
Käfer: keine Nahrungsaufnahme


Teppich-, Museums-, Wollkb.käfer (Anthrenus spec.)

  MORPHOLOGIE:
3mm groß, je nach Art unterschiedlich bunt gefleckt, auch "Kabinettkäfer" genannt
ENTWICKLUNG:
8 bis 36 Monate
NAHRUNG:
Larve: Keratin- und Chitinhaltige Substanzen, Haare, Wolle, Federn, Felle, tote Insekten (kreisrunde Fraßlöcher in Textilien)
Käfer: Blütenpollen